Von Othegraven
Das Weingut von Othegraven, in Kanzem an der Saar, befindet sich seit 1805 in Familienbesitz. 2010 haben Günther Jauch und seine Frau Thea das Weingut von Frau Dr. Heidi Kegel übernommen. Der stetige Familienbesitz rührt daher, dass Günther Jauchs Großmutter eine geborene von Othegraven war und ihr Bruder Maximilian das Gut 1925 von seinem Vorfahren Grach-Weissebach übernommen hat. Das Weingut weist eine noch längere Geschichte vor, denn es besteht bereits seit dem 16. Jahrhundert. Das herrschaftliche Gebäude, der Park und der Kanzemer Altenberg stehen gemeinschaftlich unter Denkmalschutz. Außerdem gehört das Weingut zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter, kurz VDP. 100% Riesling sowie 100% Steillagen sind hier Programm. Der Kanzemer Altenberg, als eine der Spitzenlagen des Weingutes, gehört zu den steilsten und mit 205 m Länge auch zu den längsten Steillagen der Welt. Ein Team aus Kellermeister, Gutsverwalter, Winzermeister und vielen mehr sorgen jedes Jahr aufs Neue dafür die Stärken des jeweiligen Jahrgangs zu entfalten und zu unterstützen. Dies geschieht durch fundiertes Wissen, präzise Handarbeit und große Sorgfalt. Die Weine werden spontan vergoren und dürfen sich dabei ruhig Zeit lassen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten