Weingut Geierslay
Das Weingut Geierslay liegt in Wintrich an der Mosel und wird seit 1975 von der Familie Kilburg geführt. Das Thema Weinbau hat aber schon sehr lange Tradition bei den Kilburgs. Bereits in der 19. Generation wird hier Weinbau betrieben. Schon im Jahr 1465 wurde erstmals Wein gemacht und somit gehört die Familie zu den ältesten Winzerfamilien an der Mosel. Geierslay ist ein ehemaliges Klostergut der Abtei Himmerod und wurde im Jahr 1254 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Malerisch an der Mosel gelegen, wird es durch den „Felsen des großen Herrgotts“ geschützt. Rudolf und Brigitte Kilburg führen gemeinsam mit ihren Kindern Sabine, Stefan und Max das Gut Geierslay. Die junge Generation hat sich ebenso dem Weinbau verschrieben – egal ob als Winzermeisterin oder Weinbau- bzw. Getränketechnologie Student. Somit treffen viele verschiedene Erfahrungen auf Tradition und Innovation.Die anfänglichen 3 Hektar wurden auf 10 Hektar ausgeweitet. An erster Stelle steht immer der Weinberg. Nur durch die Zusammenarbeit mit der Natur, strenger Ertragsregulierung und selektiver Lese zum optimalen Zeitpunkt kann man laut den Kilburgs erstklassige Traubenqualität erreichen. Die Lagen des Weingutes verteilen sich auf Wintrich und Piesport. Die Hauptrebsorte stellt der Riesling dar. Neben Riesling werden aber auch Spät-, Weiß- und Grauburgunder angebaut. Im historischen Gewölbekeller haben die Weine dann Zeit optimal zu reifen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten