Meierer
Evolution statt Revolution – so lässt sich die Philosophie des Weingutes Meierer kurz und knapp zusammenfassen. Jeder Jahrgang hat seine eigenen Vorbedingungen und seinen eigenen Verlauf und somit einen individuellen Charakter. Seit 1767 lernt die Familie somit jedes Jahr ein klein wenig mehr dazu und entwicket den Weinstil weiter. Ebenso wurde in den vergangen Jahren das Weingut sukzessive vergrößert und rationalisiert – alles im Zeichen des Riesling, die Rebsorte die laut den Meierers die beste Wahl für die Mittelmosel ist. Der Großteil der 6,5ha Weinberge befindet sich in den Schiefersteillagen rund um Kesten mit den beiden Spitzenlagen Paulinsberg und Paulinshofberg.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten